Feuerquelle

Feu­er­quel­le
1938,124, Paul Klee

 

Mein Atem

In mei­nen Tief­träu­men
weint die Erde
Blut
Ster­ne lächeln
in mei­ne Augen
Kom­men Men­schen
mit viel­farb­nen Fra­gen
Geht zu Sokra­tes
ant­wor­te ich
Die Ver­gan­gen­heit
hat mich gedich­tet
ich habe
die Zukunft geerbt
Mein Atem heisst
jetzt

Rosa Aus­län­der
aus: Mut­ter­land. Gedich­te, 1978

 
Über­sicht