Vorhaben 1938, 126,126 (J 6)

Vor­ha­ben, 1938, 126, Paul Klee

Vor lau­ter Lau­schen und Stau­nen sei still,
du mein tief­tie­fes Leben;
dass du weisst, was der Wind dir will,
eh noch die Bir­ken beben.

Und wenn dir ein­mal das Schwei­gen sprach,
lass dei­ne Sin­ne besie­gen.
Jedem Hau­che gieb dich, gieb nach,
er wird dich lie­ben und wie­gen.

Und dann mei­ne See­le sei weit, sei weit,
dass dir das Leben gelin­ge,
brei­te dich wie ein Fei­er­kleid
über die sin­nen­den Din­ge.

Rai­ner Maria Ril­ke
aus der Samm­lung «Mir zur Fei­er»