Filet Stro­gan­off

Filet Stroganoff

Zuta­ten
600 g Rin­der­fi­let­spit­zen
160 g Cham­pi­gnons
90 g rote Zwie­beln
2 Essig­gur­ken
16 klei­ne Kirsch­to­ma­ten
2 EL Oli­ven­öl
300 ml brau­nen Kalbs­fond
1/2 EL mit­tel­schar­fen Senf
4 EL Sauer­rahm
160 g Lang­korn­reis
1 1/2 EL gerie­be­nen Par­me­san
2 Mes­ser­spit­zen Ing­wer­pul­ver
1 Mes­ser­spit­ze Chi­lif­locken
4 Kar­da­mom­kap­seln
Salz, Pfef­fer

Zube­rei­tung (cir­ca 25 Minu­ten – ohne Mari­nier­zeit)
1. Rin­der­fi­let in Blätt­chen oder Strei­fen schnei­den und mit Ing­wer, Chi­lif­locken und etwas Öl mari­nie­ren. Zwei bis drei Stun­den oder am bes­ten über Nacht abge­deckt im Kühl­schrank ein­zie­hen las­sen. Reis in reich­lich Was­ser auf den Punkt kochen, abschüt­ten und abtrop­fen las­sen. Cham­pi­gnons mit Küchen­krepp abrei­ben und in Schei­ben schnei­den, Zwie­bel schä­len und in Strei­fen schnei­den. Gur­ken in Strei­fen schnei­den.
2. Zwie­beln in heis­sem Oli­ven­öl gla­sig ange­hen las­sen. Cham­pi­gnons und Gur­ken zuge­ben, mit anschwen­ken und mit Kalbs­fond angie­ßen. Senf unter­rüh­ren, Sauer­rahm zuge­ben und ein­rüh­ren. Sau­ce vom Feu­er neh­men und mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Fleisch mit Aro­men in hei­ßer Pfan­ne kurz rosa anbra­ten und unter die Sau­ce zie­hen. Kirsch­to­ma­ten hal­bie­ren, in heis­sem Oli­ven­öl anbra­ten und mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Reis in hei­ßem Oli­ven­öl anschwen­ken, mit Kar­da­mom wür­zen und gerie­be­nen Par­me­san unter­he­ben. In Kaf­fee- oder Mok­ka­tas­se abfül­len, etwas andrü­cken und mit­tig in tie­fen Tel­ler stür­zen. Filet­gu­lasch und Kirsch­to­ma­ten rund­her­um mit anrich­ten und mit Sauer­rahm beträu­feln.

 

zur Über­sicht        Dru­cken