Kür­bis-Pie (süss)

Kürbis-Pie, süss

Zuta­ten
1 fer­ti­gen Mür­be­teig süss
3 Eier
175 g Rohzucker
1/2 TL Salz
450g Kürbispürree
200 g Doppelrahm
Saft von 1 Zitrone
10–20 g fri­schen Ing­wer, je nach Bedarf
1 ½ TL gemah­le­ner Zimt
1 TL Vanillepulver
½ TL gemah­le­ner Ing­wer und Pfeffer
1 gute Mes­ser­spit­ze gemahlener
Piment (Nel­ken­pul­ver)

 

Man kann den Mür­be­teig natür­lich auch sel­ber machen, der von Bet­ty Bos­si ist sehr gut und des­halb grei­fe ich oft auf die­sen Teig zurück.

Zube­rei­tung
1. Den Mür­be­teig mit dem Papier in dem er ein­ge­rollt ist auf einem run­den Back­blech aus­rol­len und den Boden mit einer Gabel mehr­mals ein­ste­chen. Papier­rän­der dicht am Tei­g­rand abschneiden.
2. Für die Fül­lung die Eier mit Zucker und Salz schau­mig rüh­ren. Kür­bis, Dop­pel­rahm, die gerie­be­ne Ing­wer­wur­zel, den Zitro­nen­saft und die Gewür­ze beifügen.
3. Die Kür­bis­mas­se auf dem Teig­bo­den ver­tei­len. In der Mit­te des 200 Grad heis­sen Back­ofens 40–50 Minu­ten backen. 10 Minu­ten im aus­ge­schal­te­ten, leicht geöff­ne­ten Ofen ste­hen las­sen. Her­aus­neh­men und aus­küh­len lassen.

Quel­le: Betty-Bossi
zur Über­sicht        Dru­cken