Bücher­prei­se sind teil­wei­se bis zu Fr. 10 pro Buch unter­schied­lich, je nach­dem, wo man sie kauft. Hier ver­glei­che ich die Prei­se und kau­fe dort, wo sie am güns­tigs­ten sind. Es gibt zwei Anbie­ter, die ich dabei meis­tens bevor­zu­ge: www.seleso.ch und www.exlibris.ch.
www.billigbuch.ch

Beson­ders die Rubrik Chip­Art hat es mir ange­tan. Dar­auf fin­de ich schö­ne Din­ge: Ker­zen­stän­der, Wind­lich­ter, Schüs­seln aus Holz, Later­nen. Auf Anfra­ge kann man auch das eine oder ande­re Stück kaufen.
www.chipart.ch

Hier ver­öf­fent­li­chen Foto­gra­fen (meis­tens Hob­by­fo­to­gra­fen) ihre Ergeb­nis­se. Inspirierend!
www.fotocommunity.de

Zwi­schen­durch ein­mal ein Spiel spie­len. Das Mah­jong gefällt mir.
www.nzz.ch/spiele/mahjong

Ich las­se mich gern zum guten Kochen anste­cken. Hier geling­ts fast immer!
www.wildeisen.ch

Wer die Bil­der von Paul Klee liebt, für den ist der Besuch im Zen­trum Paul Klee, Bern ein Muss. Ich habe dort schon eine Men­ge sehr guter Aus­stel­lun­gen gesehen.
www.zpk.org