Rös­ti

Rösti

Zuta­ten
wenig But­ter
500 g fest­ko­chen­de Kar­tof­feln,
an der Röst­iraf­fel gerie­ben
¼ TL Mus­kat, 1 TL Salz, wenig Pfef­fer

Tipp: Nach­dem mir beim Wen­den der Rös­ti schon Tel­ler aus der Hand rutsch­ten und auf dem Küchen­bo­den zer­schell­ten, habe ich mir einen Wen­de­de­ckel bei Bet­ty Bos­si gekauft. Mit ihm kann man super­gut die Rös­ti wen­den, den Deckel kann man in der Spül­ma­schi­ne waschen.

Zube­rei­tung
1. But­ter in einer beschich­te­ten Brat­pfan­ne erhit­zen.
2. Kar­tof­feln wür­zen, in die Pfan­ne geben, mit­hil­fe einer Brat­schau­fel zu einem Kuchen for­men. Offen bei mitt­le­rer Hit­ze ca. 15 Min. gold­braun bra­ten.
3. Rös­ti auf einen Tel­ler stür­zen. Wenig Brat­but­ter in die Pfan­ne geben, Rös­ti in die Pfan­ne zurück­glei­ten las­sen, offen ca. 10 Min. fer­tig bra­ten.

 

Manuela’s Rezept
zur Über­sicht        Dru­cken

Rösti-Wendedeckel