Süss­kar­tof­fel­puf­fer mit Feta & Min­ze

Süsskartoffelpuffer

Zuta­ten
600 g Süss­kar­tof­feln, geschält und gerie­ben
1 Ei, leicht ver­quirlt
40 g Mehl
70 g But­ter, zer­las­sen
100 g Feta, zer­krü­melt
3 EL frisch gehack­te Min­ze
Salz und Pfef­fer
1 EL Spei­se­öl
4 EL sau­re Sah­ne
2 EL frisch gehack­te Peter­si­lie zum Gar­nie­ren

Zube­rei­tung
1. Den Back­ofen auf 160 Grad vor­hei­zen. Ein Back­blech mit Back­pa­pier aus­le­gen. Süss­kar­tof­feln mit Ei, Mehl, But­ter, Feta und Min­ze sorg­fäl­tig mischen. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen.
2. Das Öl in einer gros­sen beschich­te­ten Pfan­ne erhit­zen und bei mitt­le­rer Hit­ze ess­löf­fel­gross Por­tio­nen der Kar­tof­fel­mi­schung in die Pfan­ne set­zen, leicht flach drü­cken und von bei­den sei­ten gold­braun bra­ten.
3. Die Süss­kar­tof­fel­puf­fer auf das Back­blech heben und im Ofen 15 Minu­ten knusp­rig backen. Jeweils 2 Süss­kar­tof­fel­puf­fer auf einem Ser­vier­tel­ler anrich­ten, mit einem Ess­löf­fel sau­re Sah­ne gar­nie­ren und mit etwas Peter­si­lie bestreu­en. Sofort ser­vie­ren.

 

aus: Anne­ma­rie Wildeisen‘s KOCHEN
zur Über­sicht        Dru­cken